Grosszügige Raiffeisen-Genossenschaft Region Leuk

5000 FRANKEN FÜR DAS WASSERHÜS

An der Generalversammlung der Raiffeisenbank Region Leuk am Donnerstagabend in Susten mit rund 300 anwesenden Genossenschafterinnen und Genossenschaftern wurde die Gemeinde-Stiftung Wasserhüs Albinen grosszügig beschenkt. 
Gemeindepräsidentin Nicole Köppel-Briand und Stiftungsratspräsident Beat Jost konnten ein Check von 5'000 Franken entgegennehmen.Wie beim Wasser jeder Tropfen, zählt beim Wasserhüs jeder Rappen. Umso erfreulicher und wertvoller sind die 500'000 Tropfen der Raiffeisen-Genossenschaft Region Leuk.
Unser Foto von der Check-Übergabe (von rechts): Verwaltungsratspräsident Edi Kuonen, Gemeindepräsidentin Nicole Köppel-Briand, Stiftungratspräsident Beat Jost und Stefan Brux, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisenbank Region Leuk.

Das Wasserhüs wird nur mit Spenden finanziert

Die Loterie Romande, der Naturpark Pfyn-Finges und an die 100 Einzelpersonen haben bereits und 150'000 Franken gespendet. Um die Schulden aus dem Bau und der Einrichtung abzutragen, benötigen wir weitere 100'000 Franken.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung!

Spenden können auf auf das IBAN-Konto der Stiftung Wasserhüs bei der Raiffeisenbank Leuk einbezahlt werden:
CH36 8080 8004 1477 7920 8